Datenschutzerklärung

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

1.1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

Jochen Wienstroth
Am Deutschherrenberg 33
35578 Wetzlar, Deutschland
(Kontaktdaten wie im Impressum angegeben)

Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Unter Punkt 5. auf dieser Seite finden Sie Hinweise zu Ihren Rechten bezüglich Einschränkung, Löschung und Berichtigung Ihrer durch uns verarbeiteten, personenbezogenen Daten.

1.2. Datenschutzbeauftragter

Der Verantwortliche hat für diese Website keinen Datenschutzbeauftragten bestellt, da dies gem. Artikel 37 DSGVO nicht erforderlich ist.
Für Anfragen und Anträge zu Datenschutzthemen erreichen Sie uns unter der oben oder im Impressum genannten e-Mail-Adresse.
Bitte nennen Sie „Datenschutz“ in der Betreffzeile!

1.3. Zuständige Aufsichtsbehörde

Die für uns für den Datenschutz zuständige Aufsichtsbehörde ist

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Online: https://datenschutz.hessen.de

2. Umfang verarbeiteter Daten

2.1. Verarbeitete Daten

Unsere Webseiten unter http(s)://www.chrysophylax.de.de verarbeiten folgende personenbezogene Daten, die der lediglich informatorischen Nutzung dienen, also ohne dass Sie sich anmelden oder selbst Daten eingeben:

2.2. Cookies und Tracking

Die Webseiten unter http(s)://www.chrysophylax.de verwenden keine sogenannten Cookies, über die Ihr verwendetes Gerät bei späteren Besuchen wieder identifiziert werden könnte.
Ebenso verwenden wir keine Tracking- bzw. Re-Identifizierungsfunktionen, über die Sie als Person oder Ihr Gerät mit dem Besuch anderer Webseiten in Verbindung gebracht werden könnte.

3. Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Informationen

3.1. Grundlage

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6.1.f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an Erhalt und Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.
Die zum Abruf von Inhalten benutzte Internet-Adresse wird außerdem gespeichert, um gegebenenfalls missbräuchliche Verwendung unseres Webservers oder der dort bereit gehaltenen Inhalte aufklären bzw. verfolgen zu können.
Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die gespeicherten Informationen nachträglich zu überprüfen und entsprechend auszuwerten, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Wir verarbeiten Informationen ferner gemäß Artikel 6.1.c DSGVO zur Erfüllung rechtlicher Pflichten.

3.2. Weitergabe von Daten

Unser Webserver wird betrieben von der Firma Key-Systems GmbH, Im Oberen Werk 1, 66386 St. Ingbert, Deutschland, die aus technischen Gründen wie in 3.1. angegeben, ebenfalls Zugriff auf die bei Benutzung der Web-Site erfassten Daten hat. Insofern ist diese unser Auftragsverarbeiter im Sinne Art. 4.8. DSGVO.

Übermittlung der Informationen in Drittländer ist nicht vorgesehen.

4. Dauer der Aufbewahrung der Informationen

Die bei Benutzung der Webseite erhobenen Daten speichert Key Systems GmbH für 6 Monate und löscht sie danach automatisch.
Für den Fall einer erforderlichen Aufklärung einer missbräuchlichen Verwendung unserer Webseite behalten wir uns vor, die dazu erforderlichen Daten zur Durchsetzung unserer rechtlichen Ansprüche solange aufzubewahren, wie hierfür notwendig.

5. Auskunfts-, Löschungs-, Berichtigungs- und Einschränkungsrecht

5.1. Auskunft

Sie haben gemäß Artikel 15 DSGVO das Recht, über die von uns verarbeiteten, auf Ihre Person bezogenen Daten Auskunft zu verlangen.

5.2. Berichtigung

Gemäß Artikel 16 DSGVO haben Sie ferner das Recht, die Berichtigung oder vervollständigung der auf Ihre Person bezogenen Daten zu verlangen.

5.3. Löschung

Gemäß Artikel 17 DSGVO können Sie die Löschung der auf Ihre Person bezogenen Daten verlangen.
Das Recht auf Löschung kann eingeschränkt sein, sofern wir rechtlich dazu verpflichtet sind, die betreffenden Informationen aufzubewahren oder sofern diese für die Wahrung unserer unter 3.1. genannten, berechtigten Interessen erforderlich sind.

5.4. Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß Artikel 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
Das Recht auf Einschränkung kann verwehrt werden, sofern wir rechtlich dazu verpflichtet sind, die betreffenden Informationen weiterhin zu verarbeiten oder sofern diese für die Wahrung unserer unter 3.1. genannten, berechtigten Interessen erforderlich sind.

5.5. Übertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesebaren Format zu erhalten, oder sie an eine dritte Stelle übertragen zu lassen.

6. Automatische Entscheidungsfindung

Wir verwenden keine personenbezogenen Daten, um daraus automatische Entscheidungsfindungen abzuleiten, und auch nicht zu anderen als den unter 3.1. genannten Zwecken.

7. Bezug personenbezogener Daten von Dritten

Wir beziehen grundsätzlich keine personenbezogenen Daten von Dritten.
In Einzelfällen kann dies jedoch erfolgen, um berechtigte, rechtliche Ansprüche durchzusetzen.